Home Sankt Marien Apfelsaft den Kindergärten der Gemeinde übergeben

Apfelsaft den Kindergärten der Gemeinde übergeben

0
0

Wie bereits letzte Woche mitgeteilt haben die katholische Männerbewegung und die gesunde Gemeinde St. Marien in den Kindergärten zum Äpfelklauben eingeladen. Väter haben mit ihren Kindern über 1000 kg Äpfel gesammelt.
In den vergangenen Tagen wurden, in vielen Stunden Arbeit, die Äpfel gepresst und abgefüllt. 500 Liter Apfelsaft konnte so gewonnen werden. Jetzt wurde der Apfelsaft den Kindergärten der Gemeinde übergeben.

PGR-Obmann Leo Harratzmüller betont, dass diese Aktion in der heutigen Zeit, wo viele Lebensmittel ungenützt bleiben, es ein besonderes Zeichen ist die Äpfel einzusammeln und zu verwerten. Der so gewonnene Apfelsaft kommt den gesunden Kindergärten, Krabbelgruppen und dem Hort zu Gute. Mit unseren Ressourcen sorgfältig umzugehen, das ist das, was man den Kindern lernen, aber auch den Erwachsenen in Erinnerung rufen muss. Die Kinder sind somit auch die Botschafter für den „gesunden“ Gedanken.

Bgm. Helmut Templ gratuliert der katholischen Männerbewegung und der Gesunden Gemeinde zur tollen Aktion unter dem Motto “ein Klaubenstag für den Kindergarten“. Heute konnten wir den Apfelsaft den Kindergärten, den Krabbelstuben und dem Hort übergeben und verkosten. Die Kinder waren begeistert vom guten, süßen Apfelsaft. Danke an alle Initiatoren für diese tolle Aktion.

Im Bild von links nach rechts: Monika Platzl (Leiterin des KG St. Theresa, Bürgermeister Helmut Templ, Leo Harratzmüller (KMB-Obmann), Gerold Schiesser (Gesunde Gemeinde), Klaus Eichinger (PGR), Konstanze Illecker (Leiterin des KG St. Marien),  Diakon Franz Landerl (PfarrAssistent)

Fotos: Thomas Markowetz, Pfarre St. Marien